Tristar RK 6103 Testbericht
Technische Daten
Hersteller:Tristar
Bezeichnung:RK-6103
Fassungsvermögen:0,6 Liter
Besonderheiten:Glasdeckel, Kontrollleuchte

Tristar RK-6103 Testbericht

Ein Reiskocher ist eine energiesparende Alternative zum normalen Kochen von Reis auf dem Herd. Dazu kommt, dass bei einem Reiskocher zumeist nicht viel beachtet werden muss, um den Reis auch wirklich so gelingen zu lassen, wie man ihn haben möchte. Vorliegend soll einmal das Modell Tristar RK-6103 vorgestellt werden.

Aufmachung des Tristar Reiskochers

Der Tristar RK-6103 kommt in weißer Farbe mit den Maßen 30x20x20 cm daher und ist in seiner schlichten Eleganz optisch in jede Küche integrierbar. Die Maße sorgen dafür, dass das Gerät nicht nur während der Anwendung wenig Platz verbraucht, sondern oftmals, auch wenn es gerade nicht gebraucht wird, in der Küche stehen bleiben kann. Ein Glasdeckel, die Kontrollleuchte vorn am Gerät und ein Ein-/Ausschaltknopf runden die Optik ab. Der Außenteil ist aus Plastik, der innere Topf ist eine haftbeschichtete Aluschüssel.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Reiskocher selbst noch ein Messbecher und ein Kunststofflöffel. Dank der Gebrauchsanleitung, die klarstellt, wie das Verhältnis zwischen Wasser und Reis sein muss, kann es nach dem Auspacken direkt losgehen mit dem Reiskochen.

Funktionsumfang des RK-6103

Der Reiskocher RK-6103 verfügt über einige Funktionen, die das Gerät noch etwas interessanter machen, als der günstige Preis es ohnehin schon macht. So wird der Reis in dem Gerät erhitzt, bis er gar ist. Anschließend schaltet sich das Gerät automatisch aus. Dabei stellt das Gerät selbst fest, wann der Reis die perfekte Garstufe erreicht hat.

Ein eingebauter Überhitzungsschutz stellt sicher, dass von dem Reiskocher keine Gefahr ausgehen kann.

Dazu kommt die praktische Größe des Reiskochers. Der Maximalinhalt ist mit 0,6 Liter Reis angegeben. Für die meisten Haushalte ist diese Menge durchaus ausreichend. Der größte Vorteil ist jedoch, dass man auch wesentlich kleinere Mengen Reis erhitzen kann, ohne Qualitätseinbußen befürchten zu müssen. Das macht das Gerät geeignet sowohl für Singlehaushalte als auch für solche mit Familienanhang.

Der Innentopf ist mit Antihaftbeschichtung versehen, was es erleichtert, den Reis aus dem Topf zu entnehmen. Außerdem ist der Topf herausnehmbar, was ebenfalls hilfreich ist, wenn man den Reis aus dem Topf auf einen Teller oder in eine Schüssel geben möchte.

Zwar gibt es keine Warmhaltefunktion, doch die Doppelwandung des Gerätes sorgt dafür, dass der Reis auch nach dem Garvorgang im Gerät noch lange warm bleibt.

Tristar RK-6103

Testbewertungen

TestkriteriumBewertungsdetails
GesamturteilSolides Gerät für kleine Haushalte.
Reiskapazität
Reisergebnis
Verarbeitung
Funktionsumfang
Ausstattung
Preis-Leistung

Reiskocher Preisinformationen

Fazit des Testberichts

Der Reiskocher RK-6103 ist ein preisgünstiges Gerät, das sowohl mit guter Verarbeitung als auch mit einer ganzen Reihe von sinnvollen und praktischen Funktionen punkten kann. Dazu kommt, dass man hier auch kleine Reismengen bequem kochen kann, ohne das der Reis im Topf anbrennt. Für Singlehaushalt und kleine Familien auf jeden Fall zu empfehlen.