Jasmin-Reis

Jasmin-Reis bzw. Siam-Reis ist eine der beliebtesten Reissorten und wird hauptsächlich in Thailand, Vietnam und Laos angebaut. Umgangssprachlich wird er auch Duftreis genannt, da er während des Kochens wunderbar nach Jasmin duftet.

Wie Basmati gehört auch der Jasmin-Reis zu den langkörnigen Reissorten. Geeignet ist er sowohl für Hauptgerichte als auch Beilagen. Die Verwendungsmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Ob in Suppen, Paellas, Salaten oder als Beilage bei Fleisch- und Fischgerichten – Jasminreis ist ein echter Klassiker.

Wie gesund ist Jasmin-Reis?

Die Reiskörner sind glutenfrei und beinhalten sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Eiweiß, Kalium, Zink und Eisen. Darüber hinaus macht der Reis aufgrund seines hohen Kohlenhydrat-Gehalts sehr lange satt.

Nährwerte pro 100 g (ungegart):

  • Kohlenhydrate: 77 g
  • Eiweiß: 7,5 g
  • Fett: < 1 g
  • Kalorienanzahl: 350 kcal

Duftreis wird aufgrund seiner entwässernden Eigenschaften auch gern für Diäten verwendet. Wenn du dich gesund ernähren und abnehmen möchtest, dann ist der Jasmin-Reis ein hervorragend geeignetes Lebensmittel.

Du findest im Internet zudem viele leckere Rezepte, welche einen abwechslungsreichen Speiseplan erlauben. In einem guten Reiskocher geht die Zubereitung besonders schnell und einfach.